Christine Osterberger

Sängerin | Skulpturen | Bilder

Aktuelles

 




Dass sie's nur aus Liebe macht, davon konnte Christine Osterberger - eine begnadete Chansonette und bildnerische Künstlerin - das Publikum im Wiesleitnerhof überzeugen... (Welser Rundschau)


Musikalisch wie schauspielerisch voller Dynamit, enfaltet sich ihr Repertoire an Interpretationen, mit denen sie im Innersten zu berühren versteht. (Oberösterreichische Nachrichten OÖN)


Schwere musikalische Koste liebenswert serviert: Allesamt bittersüße bis makabre Lieder und Balladen über zumeist unglückliche oder käufliche Liebe, Hass, Armut, Verzweiflung, Krieg und Tod. (Passauer Neue Presse)


Unter anderem standen auch kurze Lieder von Paul Dessau im Mittelpunkt des Bühnengeschehens: perfekt dargeboten von Christine Osterberger.... Das Lied vom Surabaya-Johnny sowie die Moritat von Mackie Messer, bekanntester und häufig gecoverter Song der Dreigroschenoper bewegten die Herzen der Zuhörer auf besondere Weise. (Badisches Tagblatt)

Pressestimmen

Herzlich Willkommen,

Christine Osterberger, Löwefrau. Sängerin. Ihre Stimme: Sopran, klar, schön, schräg. 

Ihre Originalität schöpft sie aus ihrer Heimat, dem Innviertel, jenem Landstrich Oberösterreichs, der direkt an Bayern grenzt.